Spector Bass Legende 4 benutzerdefinierte Bassgitarre, Black Cherry - B-Ware

CHF 729 UVP CHF 913 (inklusive MwSt. 8%)

1 auf LagerInformationen zur Lieferung

Artikel vorrätig in unserem Logistikzentrum

Dieses Produkt ist in unserem Logistikzentrum vorrätig und versandbereit.

"Zustellung an Sie" zeigt den frühesten Termin, an dem wir Ihnen das Produkt liefern können, je nach gewählter Versandart und abhängig davon, dass sich in Ihrer Bestellung kein anderer Artikel mit einer längeren Lieferfrist befindet.

Voraussichliches Lieferdatum: 13 Dezember 2016
Kostenlose Lieferung verfügbar.

In den Warenkorb

1 Jahresgarantie und 30 Tagesgeld-zurück Garantie enthalten

1 Jahresgarantie und 30 Tagesgeld-zurück Garantie enthalten
Nach Lieferung haben Sie 30 Tage Zeit sich zu entscheiden, ob Sie das bestellte Produkt behalten wollen. Sollte das Produkt - aus welchen Gründen auch immer - nicht ihren Anforderungen entsprechen, dann können Sie es gegen volle Kaufpreis-Rückerstattung inklusive Standard-Versandkosten umtauschen oder zurückgeben.

Alle Produkte sind, sofern nicht anderes angegeben, neu und es besteht eine Jahr Garantie.

Dieses Angebot gilt nicht für Computer-Software, ausgepackte In-Ear Monitore und nach Kundenwunsch angefertigte Produkte.

Produktnummer: 78910

  • Inspiriert von der legendären NS-2.
  • Palisander Griffbrett.
  • Humbucker Pickups.
  • Set Hals

Spector Bass Legende 4 benutzerdefinierte Bassgitarre, Black Cherry - B-Ware

Details

Gespielt von professionellen Musikern jeden Tag, sind diese Bässe unglaublich gut gemacht, mit einem Set Hals und hochwertige Materialien. Mit Komponenten wie Spector TonePump Jr. active Klangregelung und SSD INC passive Humbucker Pickups.





Bitte beachten Sie, dass dies eine B-Ware-Artikel ist. B-Lagerbestände sind entweder ex Reparatur oder zuvor von einem anderen Kunden zurückgegeben wurden. Die original Boxen und das Handbuch fehlen möglicherweise, und möglicherweise gibt es einige leichte Gebrauchsspuren.
Ansonsten arbeitet das Gerät wie neu.

Dies ist eine großartige Gelegenheit, kaufen Sie ein voll funktionsfähiges Produkt zu einem vergünstigten Preis, mit einem Jahr Garantie geliefert.



Software im Bundle mit dem neuen Originalprodukt kann bereits registriert worden oder nicht mehr enthalten sein.

Produktnummer: 78910

Ausführliche Beschreibung anzeigen

Ausführliche Beschreibung

Ausführliche Beschreibung anzeigen

Neben den hochwertigen Komponenten sind die Baustoffe von professioneller Qualität mit einer Ahorn-Korpus und Palisander Griffbrett kombiniert, um eine große Klang und hervorragende Resonanz unter den Fingern zu geben.

Spector machen schon e-Bässe für bekannte Künstler seit 1977. Seitdem ist Stuart Spectors ausgewählte Team von Designern in der Statur, oft in enger Zusammenarbeit mit vielen berühmten Künstlern gewachsen. Gene Simmons (KISS) beauftragte mehrere Brooklyn Ära SB-1 99 Bässe von Stuart in den späten 1970er Jahren. Einige der Änderungen enthalten einer spezielle Gloss black Lackierung mit weißen binden an den Seiten des Körpers. Stuart rasiert sich die normalerweise bauchige Hörner des SB-1 in Punkte. Im Jahr 1982 begünstigt Sting Spector NS-2 und übertragende darauf während heraus auf die Polizei Synchronizität Tour. Die NS-2 wurde auch die Waffe der Wahl für Jack Bruce (Creme), der das Instrument in seinem 80er Jahren bevorzugt Solo-Karriere.

Neben den hochwertigen Komponenten sind die Baustoffe von professioneller Qualität mit einer Ahorn-Korpus und Palisander Griffbrett kombiniert, um eine große Klang und hervorragende Resonanz unter den Fingern zu geben.

Spector machen schon e-Bässe für bekannte Künstler seit 1977. Seitdem ist Stuart Spectors ausgewählte Team von Designern in der Statur, oft in enger Zusammenarbeit mit vielen berühmten Künstlern gewachsen. Gene Simmons (KISS) beauftragte mehrere Brooklyn Ära SB-1 99 Bässe von Stuart in den späten 1970er Jahren. Einige der Änderungen enthalten einer spezielle Gloss black Lackierung mit weißen binden an den Seiten des Körpers. Stuart rasiert sich die normalerweise bauchige Hörner des SB-1 in Punkte. Im Jahr 1982 begünstigt Sting Spector NS-2 und übertragende darauf während heraus auf die Polizei Synchronizität Tour. Die NS-2 wurde auch die Waffe der Wahl für Jack Bruce (Creme), der das Instrument in seinem 80er Jahren bevorzugt Solo-Karriere.

Bereich von Spector hat inzwischen umfangreich und vielfältig. In Reaktion auf die Fans konstante Nachfrage für "ein Bass wie ihre" arbeitete Spector eng mit mehreren namhaften Künstlern Bereich Spector Signatur erstellen. Diese Bässe haben eine ausgeprägte Technik und Leistung Stammbaum - der Dienstplan enthält Legenden wie Jason Newsted, ehemals von Metallica, Ian Hill (Judas Priest), der Spector Bass Gitarren seit 1985 gespielt hat, und Rex Brown. Von seinen Anfängen mit Pantera und später mit nach unten wurde Rex ein treuer Spector Bass-Spieler und Unterstützer.

Alle die Legende Bässe weiterhin dieses Erbe mit der NS-Bass-Form und eine leichte Körperkontur.

Features/technische Daten:

  • Korpus:
    • Bau: Ahorn
    • Oben: Echte Quilt Ahorn
    • Finnish: Hochglanz
  • Hals:
    • Hals-Konstruktion: 3-teilig Ahorn (Set Hals)
    • Griffbrett: Palisander
    • Anzahl der Bünde: 24
    • Mensur: 34"
    • Radius: 16"
    • Hals-Inlays: Pearl Dot
    • Breite Nut: 1,56"
    • Saitenabstand (bei Steg): 0,70"
    • Truss Hex Schlüsselgröße: 4 mm
    • Farbe: schwarz
    • Steg: Spector® Druckguss sperren Steg
    • Hex Key Stegweite: 2 mm
  • Pickups & Hardware:
    • Ton Schaltung: Spector Tonepump Jr.®
    • Schaltung Typ: 9-Volt Active - Bass und Treble
    • Steg Pickup: EMG HZ Humbucker
    • Hals Pickups: EMG HZ Humbucker
    • Pickup Typ: Passiv - Dual Coil