Bändchenmikrofone

Bändchenmikrofone sind meist bidirektional mit Richtcharakteristik Acht – das bedeutet, dass sie Schall von beiden Seiten der Membran aufnehmen können. Bei Bändchenmikrofonen wird eine dünne Schicht Metall, normalerweise Aluminium, zwischen den Polen eines Magneten platziert. Bei Anregung durch Schall induziert die Bewegung im Magnetfeld eine Spannung. Bändchenmikrofone werden oft bei Aufnahmen von Instrumenten im Studio verwendet. Besonders bei der Aufzeichnung von Streichinstrumenten, Gitarren und Blechblasinstrumenten sind sie von Vorteil.

Alle Informationen anzeigen

Bändchenmikrofone

Die ersten 38 Produkte werden angezeigt